Sie befinden sich hier: OnlineShop -> Antennen -> Sperrkreisdipole

Sperrkreisdipole
Sperrkreisdipole
BandBelastbarkeitSpannweitePreisWarenkorb
W3DZZ 80/40 m (1 KW)1 KW SSB/CWca. 34 m155,00 €
W3DZZ 80/40 m (200 W)200 Watt SSB/CWca. 34 m115,00 €
KURZ-W3DZZ 80/40 m (200 W)200 Watt SSB/CW25 m125,00 €
160+80+40m (200 Watt)200 Watt SSB/CW45 m195,00 €
60+40m (200 Watt)200 Watt SSB/CW17 m109,00 €
40+20m (200 Watt)200 Watt SSB/CW17 m105,00 €
40+20+15+10m (200 Watt)200 Watt SSB/CW15 m149,00 €
20+15+10m (200 Watt)200 Watt SSB/CW8 m119,00 €
17+12m, 200 Watt (WARC)200 Watt SSB/CW6 m89,00 €
30+17+12m, 200 W (WARC)200 Watt SSB/CW11 m119,00 €
15+10m, 200 Watt (DO-Call)200 Watt SSB/CW6 m89,00 €
80+15+10m, 200 Watt (DO-Call)200 Watt SSB/CW34 m139,00 €
160+80m, 200 Watt (DO-Call)200 Watt SSB/CW52 m135,00 €
160+80+15+10m, 200W (DO-Call)200 Watt SSB/CW45 m209,00 €

W3DZZ 80 / 40 m
Leicht verkürzter Sperrkreis-Dipol für die klassischen Bänder 80 m und 40 m. Spannweite ca. 34 m lang. Balun und Sperrkreise sind wetterfest mit Kunststoff vergossen. Extrem leichtes Gewicht bei hoher Zugfestigkeit durch Verwendung hochflexibler Stahllitze mit Kunststoff-Ummantelung. Die Antenne ist komplett montiert und am Balun mit einer Buchse SO239 für den direkten Anschluß eines 50 Ohm Koaxkabels versehen.

Bild: W3DZZ Sperrkreis-Dipol


KURZ-W3DZZ 80 / 40 m
Durch ein hohes L/C Verhältnis der Sperrkreise wird eine sehr starke Verkürzung des 80 m Teiles erreicht. Dabei bleibt der innere 40 m Dipol völlig unberührt, so daß die Breitbandigkeit auf 40 m gewährleistet ist. Die Verkürzung auf dem 80 m Band wird durch eine geringere Bandbreite erkauft (ca. 110 KHz bei SWR < 2). Wer also wenig Platz vorweisen kann und sich auf 80 m entweder mit dem alleinigen SSB oder CW-Bereich begnügt, ist mit dieser Kurz-W3DZZ bestens beraten. Ansonsten ist sie genau so aufgebaut, wie die konventionelle W3DZZ mit 34 m Spannweite. Diese Kurz-Version ist insgesamt 24,80 m lang und kann durch Änderung der Drahtlänge an den Endisolatoren den Resonanzpunkt optimal einstellen. Verwendung von zugfester Stahllitze mit farbloser Kunststoff-Ummantelung und Edelstahlanschlüssen.

Nach dieser Bauweise sind die anderen Bandkombinationen aufgebaut.